Das aktuelle Thema – CORONA VIRUS (23.03.2020)

Patienten-Appell (Stand: 23.03.2020)

Wichtiger Patienten-Appell:

Bitte downloaden (PDF) und zur Kenntnis nehmen. (Quelle: Bayerischer Hausärzteverband – Dr. Markus Beier)

Besten Dank – Ihr Praxisteam

——————————————————————————————

WICHTIG: Aktuelle Patienteninformation (Stand: 11.03.2020)

Klicken Sie auf die Voransichten um die Dokumente (PDF) herunterzuladen und freundlich zur Kenntnis zu nehmen.
Es handelt sich um 2 Dokumente (1 einseitig, 1 zweiseitig).

(Quelle: derhausarzt.digital – Alle Dokumente)

Aktuelle Informationen -Patienteninfo (1 Seite) Häusliche Quarantäne – Patienteninfo (Seite 1 von 2) Grippe oder Coronavirus? -Patienteninfo (Seite 2 von 2)

———————————————————————————————–

Notfallnummern (Stand 15.03.2020)

Falls Sie Kontakt mit einem Corona-Patienten hatten und/oder Corona-Symptome (hohes Fieber, Husten, Atemnot) haben, bitte wenden Sie sich direkt an die Hotline des Notdienstes, des Gesundheitsamtes oder im Notfall (Atemnot) direkt an die 112.

Hausärztlicher Notdienst: 089 116 117

Gesundheitsamt : 089 / 233-96300

 

———————————————————————————————-

Wie kann ich mich schützen? – Aktualisierte Informationen (Stand: 11.03.2020):

Artikel in der Zeitung „Die Welt“ zum Coronavirus (Sars-CoV 2) als Link. (Quelle: welt.de)

Weitergehende Informationen über den Coronavirus als PDF zum Download (Quelle: t-online.de)

  • Händehygiene: Hände regelmäßig waschen (nach Einkaufen oder Fahrten in die Arbeit), die Hände besser noch mit einem Desinfektionsmittel aus Ihrer Apotheke desinfizieren (besser, da effektiver und rückfettend)
  • Menschenansammlungen (Veranstaltungen, Messen, Konzerte etc.) möglichst meiden, in öffentlichen Verkehrsmitteln zumindest Handschuhe tragen und erkälteten Mitfahrern ausweichen
  • Falls Sie Erkältungssymptome entdecken und Kontakt mit Personen aus China/Asien und ITALIEN hatten, bitte Ihren Arzt zuerst telefonisch hierüber informieren und nicht in die Praxis kommen!

Am  Wochenende mit der Rettungsleitstelle, Tel 112 telefonieren wie weiter vorgegangen werden soll.

  • Auf jeden Fall Panik vermeiden, die Erkrankung gefährdet eher kranke und multimorbide Menschen, die saisonale Virusgrippe führt jedes Jahr zu wesentlich mehr Todesopfern als bisher durch das Coronavirus!